Die harpa mundi Harfenspielhefte
Harfenmusik für das dritte und alle weiteren Jahre

Blaue Diamanten (hm10)  » Notenbeispiele
Hier schließt die Begleithand Freundschaft mit den wichtigsten Griffen für das akkordische Begleiten einer Melodie. Oktaven, Quintoktaven, Vierklänge mit Umkehrungen und übergesetzte Akkorde werden zusammen mit Melodien und Akkorden der anderen Hand trainiert. Fast alle Kompositionen sind kanonartig im Duo spielbar. Fingerjogging zu zweit! Harfenstimmung: F, C, G

Black Rose Bud   (hm12)  » Notenbeispiele
Harfenmusik aus der Bunting-Collection, modern arrangiert. Der irische Kantor Edward Bunting sammelte zu Beginn des 19. Jahrhunderts alte irische Musik und setzte sie für das Klavier. Arpeggios mit Übersetzen der linken Hand und große Akkorde lassen die alten Melodien auf unseren modernen Harfen wieder aufleben. Harfenstimmung: G, D

Carolan's Cap (hm13)  » Notenbeispiele
Selten gespielte Kompositionen des irischen Harfners. Tonarten: C, G, D

Last Rose of Summer (hm17)  » Notenbeispiele
Traumhafte irische Melodien, deren ausgefeilte Begleitungen auf die in den "Blauen Diamanten (hm10) erprobten Bassfiguren aufbauen. Alle Lieder lassen sich gut singen, die Texte sind dabei. Zusätzlich gibt es noch eine Begleitmustersammlung. Harfenstimmung: C, G, D

Die zerzauste Libelle (hm20)  » Notenbeispiele
In den neuen Circle-Songs ist neben fröhlichen Ragtimes ein Akkordspiel zu finden, bei dem sich aus einem reinen Begleitklang eine Melodie entfaltet und beides zu einer neuen Einheit wird, in der die Grenze zwischen Melodie und Begleitung aufgehoben ist. Als weitere neue Spielelemente kommen hier ein Griff aus der Südamerikanischen Harfenmusik und der gute alte Alberti-Bass zum Einsatz. Harfenstimmung: F, C, G

» weiter
» Direkt zum Internet-Shop