Kleine Harfen und Metallsaiten

Die alte Spieltechnik der Harfe eröffnet neue Horizonte. Anders als beim klassischen Stil der vorigen Hefte ist hier die Basshand an der Melodieführung beteiligt. Die Begleitung entsteht „automatisch” - ein Segen für alle, die mit der Zweihändigkeit zu kämpfen haben. Da diese Spielweise auf den kleinen Harfen des Mittelalters entstand, ist sie auch ideal für Schoß- und Reiseharfen geeignet.


Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln) Seiten:  1 
Black Rose Bud, altirischer Stil

Black Rose Bud, altirischer Stil

Harfenmusik aus der Bunting-Collection. Im alten irischen Stil arrangiert, wie sie die alten Harfner wahrscheinlich spielten. Die beiden Hände teilen sich die Melodie und spielen meistens abwechselnd statt gleichzeitig. Ideal für den Anfang, wenn das gleichzeitige Spielen von Melodie und Begleitung noch Schwierigkeiten bereitet, sowie für kleine und Metallsaitenharfen. Harfenstimmung: G, D

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Black Rose Bud, altirischer Stil' bestellen

Schneeflöckchens stille Nacht (altirischer Stil)

Schneeflöckchens stille Nacht (altirischer Stil)

Alle Lieder der Hefte hm14 und hm18 in Solofassungen im altirischen Stil. Diese Arrangements sind leicht spielbar, vor allem für alle, denen das Zusammenspiel von rechter und linker Hand Probleme bereitet. Die Arrangements passen zu den Duo-Fassungen der Hefte hm14 und hm18 und können mit ihnen im Duo gespielt werden.

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Schneeflöckchens stille Nacht (altirischer Stil)' bestellen

Carolan's Maggot, altirischer Stil

Carolan's Maggot, altirischer Stil

Kompositionen voller Überraschungen, die die Experimentierfreude von Carolan zeigen. Dank der alten Spielweise ist diese Harfenmusik angenehm zu spielen und zeigt ungeahnte neue Wege für die Harfe auf.

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Carolan's Maggot, altirischer Stil' bestellen

Carolan's Finest, altirischer Stil

Carolan's Finest, altirischer Stil

Die faszinierende Musik des reisenden irischen Harfners. Seine Kompositionen sind wie musikalische Portraits der Menschen, für die er sie komponierte. Hier arrangiert, wie Carolan sie vielleicht auch spielte. Harfenstimmung: G

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Carolan's Finest, altirischer Stil' bestellen

Carolan's Concierto, altirischer Stil

Carolan's Concierto, altirischer Stil

Die virtuosen Kompositionen Carolans sind in der alten Spielweise viel angenehmer zu spielen. Da sich die linke Hand am Melodiespiel beteiligt, fallen viele Fingersatzprobleme weg. Durch den kleinen Tonumfang eignet sich diese powervolle Musik auch für kleine Reiseharfen. Tonarten: C, G, D

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Carolan's Concierto, altirischer Stil' bestellen

The Quiet Lands of Erin, altirischer Stil

The Quiet Lands of Erin, altirischer Stil

Eine musikalische Reise durch die faszinierende Welt der alten keltischen Harfe. Kompositionen der Harfner Tom Connallon und Rory Dall O'Cahan finden sich neben Hornpipes, Slow Airs und Liedern aus Irland und Schottland. Tonarten: C, G, D

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'The Quiet Lands of Erin, altirischer Stil' bestellen

Play me a Tune! altirischer Stil

Play me a Tune! altirischer Stil

Die Atmosphäre eines Abends im irischen Pub durchweht diesen Band. Jigs und Reels jagen sich im Duft des Torffeuers und erinnern an wilde Tänze der keltischen Vergangenheit. Die alte Spielweise passt ideal zu dieser harfenistischen Herausforderung. Es ist durchaus denkbar, dass viele dieser Tunes aus der Tradition der irischen Harfner stammen. Tonarten: C, G, D

10,70 EUR  ( inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei )

Details 1 x 'Play me a Tune! altirischer Stil' bestellen

„Es gibt ein Geheimnis um die Musik” sagte der alte Harfner „dem ich näher kommen möchte. Auf der Suche nach diesem Geheimnis schufen die Musiker immer kompliziertere Kompositionen — und doch ist die Musik, die die Menschen im Innersten bewegt, oft die einfachste. Aber nicht jede simple Melodie berührt deshalb die Menschen. Vielleicht ist dieses Geheimnis zu einfach, um es in Bücher zu schreiben oder in Worte zu fassen, ja, die Gelehrten würden am Ende sogar die Köpfe darüber schütteln, wenn sie's wüßten. Aber die Musiker stoßen manchmal zufällig darauf: einmal, zweimal in ihrem Leben finden manche von ihnen eine Melodie, die unsterblich wird, die den Menschen vertraut wird wie ihre eigene Hand und die ihnen dennoch einen Schauer den Rücken herunterlaufen läßt, wenn sie sie hören. Dann geschieht dieses Geheimnis der Musik.”