Play me a Tune!

Play me a Tune!

10,70 EUR

 •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei

Lieferzeit Deutschland und EU: 3-4 Tage

Art.Nr.: hm7

Play me a Tune! Zurück

Come on - play me a tune!

Wenn es noch früh am Abend und still im Pub ist, die Instrumente  gerade ausgepackt werden und der erste Schluck des frisch gezapften Guinness durch die erwartungsvolle Kehle rinnt - dann ertönt dieser Ruf und die Session ist eröffnet. Einer beginnt, die anderen nicken erkennend, ergreifen ihre Instrumente und legen los. Und nun startet die wilde Jagd im Land der Jigs und Reels und endet erst nach Millionen von Noten.

Mehr als fünftausend Tunes sind überliefert, und immer wieder kommen Neue hinzu. In diesem Harfenheft sind die Klassiker der irischen Musik versammelt, die im Pub  immer gerne gespielt werden.  Die Oberstimme dieser Arrangements sind für alle Melodie-instrumente geeignet und die Akkordsymbole führen Gitarristen auf den richtigen Wegen.

Das Tempo dieser Musik setzt voraus, dass das Verbinden von Fingergruppen bereits selbständig geschieht. Deshalb habe ich auf das Klammersymbol der früheren Hefte verzichtet. Die Fingersätze stehen für mehr Übersichtlichkeit weit über den Noten.

Inhalt

Man of the House
Morrison’s Jig
Out on the ocean
Cooley’s Reel
Golden Keyboard
The Morning Dew
The Maids of Mitchellstown
Glass of Beer
The Musical Priest
Cliffs of Moher
Kid on the Mountain
Templehouse Reel
Contradiction Reel
The Moving Cloud

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

hmCD13 (zu hm21

hmCD13 (zu hm21 "Nachtschatten")

Diese CD enthält alle Lieder des Harfenheftes "Nachtschatten". Zu hören sind beide Stimmen im Duo sowie die erste und zweite Stimme im Solo.

14,28 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
Nachtschatten, musikalische Bilder von Dagmar Hoffmann

Nachtschatten, musikalische Bilder von Dagmar Hoffmann

Kompositionen von Dagmar Hoffmann, die Lust machen gespielt und zum Leben erweckt zu werden. Über bekannten Bassmustern bewegt sich die Melodiehand auf einem weiten Feld zwischen einfachen, vertrauten Wegen bis hin zu ungewöhnlichen, unseren vertrauten Melodiehorizont erweiternden Passagen. Und das Beste: Fast alle Lieder können nicht nur als Solo, sondern auch als spannendes Harfenduo gespielt werden. Die spielerischen Anforderungen gehen von mittelschwer bis fordernd. Alle Lieder dieses Buches sind auf der Übungs-CD 13 enthalten.

10,70 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
Ebbe und Flut (hm22)

Ebbe und Flut (hm22)

Kompositionen, die vom Zauber der Natur erzählen. Auf dem vertrauten Quint-Oktavgriff der Basshand entstehen Melodien und sanft perlende Klangspiele. Da sich die glitzernden Klangteppiche mit nur kleinen Veränderungen bei gleich bleibender Grundstruktur wiederholen, spielen sich die Kompositionen entspannter als es vom Notenbild her den Anschein hat.

10,70 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
Bach und Weiß

Bach und Weiß

Originale Lautenkompositionen. Die Fuge existiert auch in einer Fassung für Violine solo (g-moll-Partita). Die Kompositionen des Dresdner Lautenmeisters (Freund und Zeitgenosse Bachs) sind voller musikalischer Überraschungen.

10,70 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
Carolan's Finest, altirischer Stil

Carolan's Finest, altirischer Stil

Die faszinierende Musik des reisenden irischen Harfners. Seine Kompositionen sind wie musikalische Portraits der Menschen, für die er sie komponierte. Hier arrangiert, wie Carolan sie vielleicht auch spielte. Harfenstimmung: G

10,70 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 8 von 10 in dieser Kategorie

„Es gibt ein Geheimnis um die Musik” sagte der alte Harfner „dem ich näher kommen möchte. Auf der Suche nach diesem Geheimnis schufen die Musiker immer kompliziertere Kompositionen — und doch ist die Musik, die die Menschen im Innersten bewegt, oft die einfachste. Aber nicht jede simple Melodie berührt deshalb die Menschen. Vielleicht ist dieses Geheimnis zu einfach, um es in Bücher zu schreiben oder in Worte zu fassen, ja, die Gelehrten würden am Ende sogar die Köpfe darüber schütteln, wenn sie's wüßten. Aber die Musiker stoßen manchmal zufällig darauf: einmal, zweimal in ihrem Leben finden manche von ihnen eine Melodie, die unsterblich wird, die den Menschen vertraut wird wie ihre eigene Hand und die ihnen dennoch einen Schauer den Rücken herunterlaufen läßt, wenn sie sie hören. Dann geschieht dieses Geheimnis der Musik.”