Carolan's Maggot, altirischer Stil

Carolan's Maggot, altirischer Stil

10,70 EUR

 •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei

Lieferzeit Deutschland und EU: 3-4 Tage

Art.Nr.: hm16ma

Carolan's Maggot, altirischer Stil Zurück

Turlough O’Carolan    (1670 - 1738)

„Welch' Komponist hätte Carolan werden können, hätte er eine ebenso fundierte musikalische Ausbildung wie die berühmten Komponisten seiner Zeit genossen?“ sinniert Grainne Yeats im Vorwort der Gesamtausgabe von Carolans Werken. Tatsächlich – nach drei Jahren Unterricht auf der Harfe war Carolan musikalisch sich selbst überlassen. Das Komponieren brachte er sich im Eigenstudium bei: vielleicht durch Gespräche mit anderen Musikern, vielleicht durch analytisches Hören anderer Kompositionen – denn Fachbücher lesen konnte er als Blinder ja nicht.

Die Musik dieses vierten Carolan-Heftes berichtet von Carolans musikalischer Wanderung. Viele dieser Werke sprengen den Rahmen des damals üblichen Liedes und weisen den Weg zu kleinen Solo-Sonaten. Carolan experimentiert mit den damals üblichen kompositorischen Techniken: motivische Imitationen, harmonische Sequenzen und akkordische Zerlegungen kleiden seine unvergleichlichen Melodien in die farbenprächtigen Gewänder der Barockzeit.

Carolan war Zeitgenosse tastenspielender Musiker so wie Bach, Händel, Vivaldi oder Scarlatti. Sein Instrument war jedoch die Harfe – und so schenken uns seine Kompositionen barocke Originalwerke für die Harfe, deren melodischer Geist in der Tiefe der keltischen Überlieferung wurzelt. Hier wartet ein musikalischer Genuss der besonderen Art auf uns!

Inhalt

Mrs. Crofton
Betty MacNeill
Mrs. Harwood
Michael O'Connor
Carolan's Maggot
Loftus Jones
Lament for Charles MacCabe
Edward Corcoran
Lament for Terence MacDonough
Bumper Squire Jones
James Betagh

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

▄bungsCD 10 (zu hm20

▄bungsCD 10 (zu hm20 "Die zerzauste Libelle")

Enthält alle Lieder des Heftes hm20.

14,28 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
▄bungsCD11 (zu hm4ea 6ea 17ea)

▄bungsCD11 (zu hm4ea 6ea 17ea)

Enthält alle Lieder der Hefte hm4ea, hm6ea und hm17ea.

14,28 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
▄bungsCD 8 (zu hm14, hm18)

▄bungsCD 8 (zu hm14, hm18)

14,28 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
hmCD13 (zu hm21

hmCD13 (zu hm21 "Nachtschatten")

Diese CD enthält alle Lieder des Harfenheftes "Nachtschatten". Zu hören sind beide Stimmen im Duo sowie die erste und zweite Stimme im Solo.

14,28 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
Nachtschatten, musikalische Bilder von Dagmar Hoffmann

Nachtschatten, musikalische Bilder von Dagmar Hoffmann

Kompositionen von Dagmar Hoffmann, die Lust machen gespielt und zum Leben erweckt zu werden. Über bekannten Bassmustern bewegt sich die Melodiehand auf einem weiten Feld zwischen einfachen, vertrauten Wegen bis hin zu ungewöhnlichen, unseren vertrauten Melodiehorizont erweiternden Passagen. Und das Beste: Fast alle Lieder können nicht nur als Solo, sondern auch als spannendes Harfenduo gespielt werden. Die spielerischen Anforderungen gehen von mittelschwer bis fordernd. Alle Lieder dieses Buches sind auf der Übungs-CD 13 enthalten.

10,70 EUR (inkl. MwSt.  •  ab drei Heften/CDs  versandkostenfrei)
[<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 3 von 7 in dieser Kategorie

„Es gibt ein Geheimnis um die Musik” sagte der alte Harfner „dem ich näher kommen möchte. Auf der Suche nach diesem Geheimnis schufen die Musiker immer kompliziertere Kompositionen — und doch ist die Musik, die die Menschen im Innersten bewegt, oft die einfachste. Aber nicht jede simple Melodie berührt deshalb die Menschen. Vielleicht ist dieses Geheimnis zu einfach, um es in Bücher zu schreiben oder in Worte zu fassen, ja, die Gelehrten würden am Ende sogar die Köpfe darüber schütteln, wenn sie's wüßten. Aber die Musiker stoßen manchmal zufällig darauf: einmal, zweimal in ihrem Leben finden manche von ihnen eine Melodie, die unsterblich wird, die den Menschen vertraut wird wie ihre eigene Hand und die ihnen dennoch einen Schauer den Rücken herunterlaufen läßt, wenn sie sie hören. Dann geschieht dieses Geheimnis der Musik.”