Renaissance music for two harps

Renaissance music for two harps

10,70 EUR

three ore more books: Shipping costs free

Shipping time: 3-4 Days

Product no.: hmc3
Renaissance music for two harps Back

Renaissance music for two harps

"A Plain Song and A Toy" come from a lute tutorial of Thomas Robinson. In both tunes we can see, how a simple melody was ornamented and varied in the Renaissance lute style. Melody and accompaniment are constantly changing between the two voices.

„Le Rossignol" is a composition by an unknown lute master, which was handed down to us in the music collection of Jane Pickering. Here melody and variation sometimes run simultaneously.

"My Lord Willoughby's Welcome Home" is the work of the most famous composers composer of that era: John Dowland. The two harps interlock here to a furious sound firework, which Dowland ignited in honor of the returning Lord.

Content

A Plaine Song
A Toy
Le Rossignol
My Lord Willoughby’s Welcome Home

Customers who bought this product also bought the following products:

Llobet, Tárrega, Granados

Llobet, Tárrega, Granados

Music from Spain, originally for piano and guitar arranged for the chromatic harp. Southern European sounds, melodies full of life and sometimes "pretty" sentimental. Deep bass notes with chords, some virtuosic melodies and diverse bass runs challenge hands and musical perception.

10,70 EUR (VAT incl. • three ore more books: Shipping costs free)
Isaac Albéniz

Isaac Albéniz

Although originally written for the piano, they are best known today as virtuoso guitar highlights.. Luminous pictures of Spanish landscapes. Unfortunately rather hard to play.

10,70 EUR (VAT incl. • three ore more books: Shipping costs free)
Eric Satie, Three Gymnopèdies

Eric Satie, Three Gymnopèdies

Harmonically more sophisticated and therefore more difficult to play than the Gnossiennes. The Gymnopédies were ritual dances in ancient Crete. They spring from Satie's interest in ancient mysticism.

10,70 EUR (VAT incl. • three ore more books: Shipping costs free)
ÜbungsCD 10 (zu hm20

ÜbungsCD 10 (zu hm20 "Die zerzauste Libelle")

14,28 EUR (VAT incl. • three ore more books: Shipping costs free)
Nachtschatten (hm21)

Nachtschatten (hm21)

Kompositionen von Dagmar Hoffmann, die Lust machen gespielt und zum Leben erweckt zu werden. Über bekannten Bassmustern bewegt sich die Melodiehand auf einem weiten Feld zwischen einfachen, vertrauten Wegen bis hin zu ungewöhnlichen, unseren vertrauten Melodiehorizont erweiternden Passagen. Und das Beste: Fast alle Lieder können nicht nur als Solo, sondern auch als spannendes Harfenduo gespielt werden. Die spielerischen Anforderungen gehen von mittelschwer bis fordernd. Alle Lieder dieses Buches sind auf der Übungs-CD 13 enthalten.

10,70 EUR (VAT incl. • three ore more books: Shipping costs free)
[<<First] | [<Back] | [Next>] | [last>>] | Product 3 of 9 in this category

„Es gibt ein Geheimnis um die Musik” sagte der alte Harfner „dem ich näher kommen möchte. Auf der Suche nach diesem Geheimnis schufen die Musiker immer kompliziertere Kompositionen — und doch ist die Musik, die die Menschen im Innersten bewegt, oft die einfachste. Aber nicht jede simple Melodie berührt deshalb die Menschen. Vielleicht ist dieses Geheimnis zu einfach, um es in Bücher zu schreiben oder in Worte zu fassen, ja, die Gelehrten würden am Ende sogar die Köpfe darüber schütteln, wenn sie's wüßten. Aber die Musiker stoßen manchmal zufällig darauf: einmal, zweimal in ihrem Leben finden manche von ihnen eine Melodie, die unsterblich wird, die den Menschen vertraut wird wie ihre eigene Hand und die ihnen dennoch einen Schauer den Rücken herunterlaufen läßt, wenn sie sie hören. Dann geschieht dieses Geheimnis der Musik.”