Wer baut die Chromatische Harfe?

Klaus Regelsberger ist seit 1989 harfeninfiziert
und hat bei Martin Gust das Harfenbauen gelernt

Von der Modernität und Vielseitigkeit der 6+6 Chromatik fasziniert,
stellte er sich der Herausforderung, ein Konzertinstrument mit
Christoph Pampuch zu entwickeln, das klein sein, und dennoch ein
großes Tonvolumen besitzen sollte.

Die Triskell (GG-a3) ist das erste Ergebnis - und der Weg -
2009 werden noch einige Änderungen am Modell vorgenommen.
Die Kiara ist eine kompakte und kraftvolle Chromatische Harfe.

Mit der chromatischen Reiseharfe (E-a3) gibt es ein handliches Modell,
das Martin Gust entwickelt hat und von Klaus Regelsberger gebaut wird.

Bild links: Triskell (GG-a3)
Bild Mitte: Kiara (C-a3)   » Zu Klaus Regelsberger
Bild rechts: Chromatische Reiseharfe (E-a3)   » Zu Martin Gust